Aktionen für Pfadfinder

Foto- und Videoaktionen

Einigt euch auf ein Motiv oder auf eine Szene (z.B. aus der Bibel). Jedes Gruppenmitglied soll nun dieses Motiv oder diese Szene kreativ umsetzen und bildlich festhalten. Hierbei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Gern kann auch die gesamte Familie daran teilnehmen. Die Gruppenleitung sammelt alle Einsendungen und schneidet daraus eine Präsentation zusammen, die dann im Gottesdienst in der lebendigen/anteilnehmenden Gemeinde gezeigt werden kann.

Schulkinder - baut mit Playmobil, Lego oder anderen Bauklötzen eine Bibelszene nach. Schickt ein Foto an die Leitung. Zu einem bestimmten Termin raten dann alle Kinder oder sogar die gesamte Gemeine, welches Bild welche Szene darstellt.

Pfadfinder - gebt eine Bibelgeschichte vor (bei vielen kirchenfremden Kinder evtl. nicht nur den Bibelvers, sondern die ganze Geschichte mitschicken). Die Pfadis sollen dann die Geschichte aus Naturmaterialien darstellen.

Geocaching

Erstellt einen eigenen Gruppengeocache z. B. am Gemeindehaus. Dort könnt ihr Grüße zurücklassen oder andere Dinge austauschen. Steckt bitte auch ein Fläschchen Desinfektionsmittel mit hinein.

Wenn ihr Fragen zur Umsetzung habt, dann wendet euch an Juliane Schubert. Sie hat so einen Geocache im März 2020 in der Gemeinde Leipzig durchgeführt.

Was im Geocache so drin sein kann:
- Logbuch zum Grüßen
- kleine Süßigkeiten (bitte nur mit Mindesthaltbarkeitsdatum)
- Postkarten und Aufkleber
- kleine Bastelanleitungen
- kleine Basteleien

nützliche Materialien